Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Zur fehlerfreien Betrachtung dieser Webseite benötigen Sie einen aktuellen Browser. Bitte führen Sie ein Upgrade auf einen moderneren Browser aus. Besten Dank.
Chrome Internet Explorer Safari Firefox

BUSINESS-CARSHARING

Mobility-Flex – nachhaltig und lohnend

Mit dem neuen Mobility-Flex-Angebot für Business-Kunden vergrössert Mobility sowohl die Anzahl Kunden wie auch die Anzahl Standorte. Das Beispiel der Pädagogischen Hochschule Graubünden zeigt: Nebst beiden Geschäftspartnern und den Mobility-Kunden profitiert insbesondere auch die Umwelt.

Ist seit September 2017 an der Pädagogischen Hochschule Graubünden heiss begehrt: der Renault Zoé 400.

"Wir sind die erste Hochschule der Schweiz mit einem eigenen Mobility-Flex-Standort", sagt Dinesh Rajakaruna nicht ohne Stolz. Der Verwaltungsdirektor ist verantwortlich für die nachhaltige Hochschulentwicklung. "Wer nachhaltige Entwicklung vorleben will, kommt an Carsharing und Elektroautos nicht vorbei", begründet der 32-Jährige die Motivation der Zusammenarbeit mit Mobility.

Mit Mobility-Flex einen Carsharing-Standort eröffnen, wo auch immer Sie möchten.

"Kompakt und einfach" – Elektroauto begeistert
Und so werden seit September 2017 zwei Mobility- Fahrzeuge an der Scalärastrasse 17 in Chur eifrig genutzt: ein Skoda Octavia sowie mit dem Renault Zoé 400 auch ein Elektrofahrzeug. Über Letzteres herrscht bei den Mitarbeitenden grosse Begeisterung. "Kompakt und einfach zu fahren. Für die kurzen Strecken in Chur ist das Elektrofahrzeug bestens geeignet", sagt Dinesh Rajakaruna. Die Hochschule verfügt über eine eigene öffentliche Elektrostation, um Elektrofahrzeuge nachzuladen. Dies unterstützt die Nachhaltigkeit des Projekts zusätzlich.

Weniger Betriebsaufwand
Doch was bringt das Mobility-Flex-Angebot der Hochschule nun genau? "Nebst dem ökologischen Aspekt ist das Angebot auch finanziell attraktiv", führt Dinesh Rajakaruna aus. "Unsere Mitarbeitenden führen ihre Dienstfahrten mit den zwei Mobility-Fahrzeugen aus." Der Spesenkilometer – inkl. der freiwilligen CO2-Abgabe – sei zwar in etwa gleich teuer wie die vorher vergüteten 70 Rappen. "Nicht einberechnet ist aber der verminderte Betriebsaufwand für die Spesenabwicklung. Diese läuft nun ganz einfach über die zwei Mobility- Fahrzeuge", sagt der Verwaltungsdirektor.

Hochschule prüft Ausbau
Die zusätzlichen Dienstleistungen von Mobility, wie der Auto-Reinigungsservice oder das stets erreichbare 24h-Dienstleistungscenter, würden zudem einwandfrei funktionieren. Das sorgt für eine hohe Auslastung der zwei Fahrzeuge, die zu den Bürozeiten fix für die Hochschule reserviert sind. Das positive Zwischenfazit: "Wir prüfen den Einbezug eines dritten Fahrzeuges für unseren Fuhrpark."

Mobility-Flex ist ein Carsharing-Angebot für Unternehmen, Wohnüberbauungen und Gemeinden. Dabei stationiert Mobility am gewünschten Standort die ausgewählten Fahrzeuge. Pro Fahrzeug bezahlt der Kunde eine Jahrespauschale. Im Gegenzug erhält der Kunde die Fahrtenumsätze seiner Mitarbeiter (zu 100 %) und von Bewohnern bei Wohnüberbauungen oder von Mobility-Kunden (zu je 75 %) zurück. Je mehr Fahrten mit den Autos zurückgelegt werden, desto billiger wird also Mobility-Flex für den Standortpartner. Bereits nutzen über 40 Kunden aus der ganzen Schweiz das Angebot von Mobility-Flex.
Mehr zum Mobility-Flex-Angebot gibt es unter: www.mobility.ch/flex
  • Mobility-Flex ist ein Carsharing-Angebot für Unternehmen, Wohnüberbauungen und Gemeinden. Dabei stationiert Mobility am gewünschten Standort die ausgewählten Fahrzeuge. Pro Fahrzeug bezahlt der Kunde eine Jahrespauschale. Im Gegenzug erhält der Kunde die Fahrtenumsätze seiner Mitarbeiter (zu 100 %) und von Bewohnern bei Wohnüberbauungen oder von Mobility-Kunden (zu je 75 %) zurück. Je mehr Fahrten mit den Autos zurückgelegt werden, desto billiger wird also Mobility-Flex für den Standortpartner. Bereits nutzen über 40 Kunden aus der ganzen Schweiz das Angebot von Mobility-Flex.
    Mehr zum Mobility-Flex-Angebot gibt es unter: www.mobility.ch/flex
Mobility CarSharing

Neu

Mobility-Scooter mieten in Zürich

Per App buchen, Helm aufsetzen, losfahren und innerhalb des Geschäftsgebietes auf einem beliebigen Zweirad-/Motorrad-Parkplatz wieder abstellen.

Mehr erfahren