Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Zur fehlerfreien Betrachtung dieser Webseite benötigen Sie einen aktuellen Browser. Bitte führen Sie ein Upgrade auf einen moderneren Browser aus. Besten Dank.
Chrome Internet Explorer Safari Firefox

Best-Price: Lang wird günstiger

"Mobility-Best-Price" verringert ab sofort die Kosten von langen Carsharing-Fahrten. Der Clou: Sie müssen sich um nichts kümmern, das neue Preissystem greift automatisch und immer zu Ihrem Vorteil.

Ein guter Wurf: Die Preise von Tages- oder Wochenendausflügen mit Mobility sinken.

Stellen Sie sich vor, Sie reisen für einen Skiausflug von Zürich nach Engelberg. Wedeln gekonnt durch Pulverschnee. Drehen Ihre Fonduegabel mit Wonne im Caquelon. Fallen nach einem guten Glas Weisswein in die Federn … und fahren am nächsten Morgen ausgeruht und bequem nach Hause. Und das alles mit Mobility. Teuer, oder? Nein! Denn jetzt gibt es Best-Price. Best-Price garantiert Ihnen Maximalkosten auf Fahrten bis 24 Stunden und 200 Kilometer. So zahlen Sie für ein Budget-Auto höchstens CHF 110* pro Tag. Fällt Ihre Fahrt länger aus, werden Mehrkilometer oder -stunden einfach zum Standardtarif hinzuverrechnet.

Mobility-Best-Price löst die Sparpakete ab
Geschäftsführer Patrick Marti erklärt: "Mit Best-Price machen wir lange Buchungen wieder attraktiver. Das ist der ausdrückliche Wunsch von Ihnen, unseren Kunden. Diesem folgen wir gerne." Letztes Jahr hatte die Genossenschaft Sparpakete eingeführt, welche die höheren Kosten für einzelne lange Fahrten abfedern sollten. Allerdings haben nur 5% aller Kunden diese Sparpakete auch tatsächlich genutzt. Zu kompliziert seien sie, wie eine kürzlich durchgeführte Umfrage zeigte. Dem Ruf nach einem flexibleren, einfacheren Modell und nach billigeren Langstrecken folgt Mobility nun mit Best-Price. "Best-Price schlägt mehrere Fliegen mit einer Klappe", freut sich Marti, "denn es gilt für jede Reservation, greift automatisch und kann viel Geld sparen."

Bis zu CHF 96 bleiben im Portemonnaie
Das höchste Sparpotenzial bieten Emotion-Fahrzeuge mit bis zu CHF 96 pro Tag. Bei mehrtägigen Fahrten vervielfacht sich dieses Potenzial entsprechend. Genossenschafter sind gegenüber Jahres- oder Testabonnenten jeweils mit CHF 10 im Vorteil, Business- und Click&Drive-Kunden sind vom Angebot ausgeschlossen.

Drei Ausflugswochenenden zu gewinnen!

Mobility-Best-Price macht lange Carsharing-Fahrten attraktiver. Um den Start unseres neuen Preismodells zu feiern, verlosen wir 3 x eine Übernachtung für zwei Personen in ausgewählten 4-Sterne-Hotels in der Schweiz. Reisen werden Sie ganz bequem und kostenlos im Mobility-Auto (max. 48 h und 400 km). Beantworten Sie einfach folgende Frage: Was halten Sie von Best-Price? Schicken Sie Ihre Antwort unter Angabe Ihrer Kundennummer und Adresse an marketing(at)mobility.ch. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen

  • Das Gewinnspiel "Best-Price" dauert vom 12.12.2018 bis 12.01.2019 um 23:59 Uhr (Teilnahmeschluss).
  • Die Teilnahme erfolgt über Beantwortung einer Frage und das Einsenden der Antwort per Mail an marketing(at)mobility.ch. Zudem muss die Postadresse und (falls vorhanden) die Mobility-Nummer enthalten sein. Mehrere E-Mails werden als eine einzelne Teilnahme gewertet.
  • Unter allen Teilnehmenden verlosen wir 3x einen Hotelgutschein für 2 Personen inklusive Übernachtung und Frühstück in ausgewählten 4-Sterne Hotels in der Schweiz plus ein Mobility-Auto (maximal 48h und 400 km).
  • Die Gewinner werden nach Teilnahmeschluss per Losentscheid ermittelt.
  • Adressdaten werden nur von den Gewinnern erfasst und nur zum Versand des Gewinnes genutzt. Es werden keine Daten an Dritte weitergeben.
  • Teilnahmeberechtigt sind volljährige Personen, die ihren rechtlichen Wohnsitz in der Schweiz haben.
  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern, oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.
  • Der Rechtsweg und die Barauszahlung der Gewinne sind ausgeschlossen.
  • Es wird keine Korrespondenz über die Verlosung geführt.
  • Mitarbeitende der Mobility Genossenschaft sind von der Teilnahme ausgeschlossen.