Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Zur fehlerfreien Betrachtung dieser Webseite benötigen Sie einen aktuellen Browser. Bitte führen Sie ein Upgrade auf einen moderneren Browser aus. Besten Dank.
Chrome Internet Explorer Safari Firefox

Von Ort zu Ort fahren – und das Auto einfach stehen lassen

Mobility baut ihr One-Way-Standortnetz stark aus, darunter um den Basler Flughafen, Winterthur, Olten, St. Gallen oder Sursee. Zudem lassen sich die Autos neu online buchen.

Online buchen und ab geht’s zum Flughafen – mit Mobility-One-Way.

Mobility-One-Way macht Carsharing-Träume wahr: von Ort zu Ort reisen, ohne das Auto zurückzubringen. Egal ob Sie zum Flughafen fahren, etwas transportieren oder bequem zu ÖV-Randzeiten unterwegs sein wollen, dank One-Way geht alles spielend einfach. Und reservieren? Können Sie nicht mehr nur telefonisch, sondern seit heute auch in der Mobility-App oder über das Kundenportal.

30 Standorte bis im Frühling 2019
Die Genossenschaft hat das Einweg-Modell zwei Jahre lang auf Herz und Nieren geprüft. Fazit: Die selbstständige Verteilung der Autos funktioniert wie erhofft, die Nutzer zeigen sich zufrieden und die Buchungszahlen wachsen kontinuierlich. Deshalb vergrössert Mobility das bisherige Standortnetz per sofort auf 15 Standorte:

One-Way-Standorte

Neu

Basel Flughafen , Köniz Bahnhof, Olten Bahnhof, Rotkreuz Suurstoffi, St. Gallen Bahnhof, Sursee Bahnhof, Winterthur Bahnhof und Zug Bahnhof

Bestehend

Zürich Flughafen, Basel Bahnhof, Bern Bahnhof, Luzern Bahnhof, Solothurn Bahnhof, Zürich Altstetten Bahnhof, Zürich Hauptbahnhof

Bis Frühling 2019 setzt sich Mobility sogar einen Ausbau auf 30 Stationen zum Ziel – mit Fokus auf die Einbindung der Westschweiz.

Nicht viel teurer als jede andere Mobility-Fahrt
Als Fahrzeuge sind Combis im Einsatz. Sie zirkulieren frei im neuen One-Way-Standortnetz und lassen sich per App, Kundenportal oder Telefon reservieren. Geben Sie einfach an, von wo nach wo Sie fahren möchten, und das System zeigt Ihnen die Verfügbarkeit an. Je früher Ihre Buchungsanfrage, desto höher Ihre Chancen. Kilometer und Stunden werden zu gleichen Preisen abgerechnet wie das restliche Mobility-Angebot (Combi: CHF 0.80/km, CHF 3/h), hinzu kommt ein Zuschlag zwischen CHF 7 und CHF 29. Dieser Zuschlag variiert je nach Streckenlänge, Jahreszeit und Auslastung. Am Zielstandort angekommen, stellen Sie das Auto einfach auf einen Mobility-Parkplatz und beenden Ihre Fahrt über die App oder per "Res End"-Bordcomputertaste.