Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Zur fehlerfreien Betrachtung dieser Webseite benötigen Sie einen aktuellen Browser. Bitte führen Sie ein Upgrade auf einen moderneren Browser aus. Besten Dank.
Chrome Internet Explorer Safari Firefox

ABO

Die Abokosten im Sinkflug

Mobility erhört die Wünsche ihrer Kunden: Sie minimiert nicht nur die Abopreise, sondern schenkt CHF 30 Fahrtengutschrift pro Jahr. Freude herrscht!

Kunden haben gut lachen: Mobility wird noch preiswerter.

Um regelmässig den Puls ihrer Nutzer zu fühlen, führt Mobility regelmässig Befragungen durch. Aktuelle Resultate zeigen: Die Gesamtzufriedenheit liegt bei hohen 8.9 von 10 Punkten, wobei insbesondere das Dienstleistungscenter zu glänzen vermag (9.2 Punkte). Ebenfalls positiv bewertet werden das dichte Standortnetz (8.8), die einfache Bedienung der Autos (8.7) sowie die verschiedenen Fahrzeugkategorien (8.6). Immer noch im obersten Viertel der Skala – jedoch weiter unten in der Rangliste – sind die Preise angesiedelt. Darauf reagiert Mobility. Sie passt nicht nur ihre Tarife an, sondern auch die Abopreise für Privatkunden:

Tiefere Abopreise plus Fahrtengutschriften: Was will man mehr?

Jahresabo: Das Jahresabo verbilligt sich mit CHF 129 deutlich. Hinzu kommt eine jährliche Fahrtengutschrift von CHF 30 sowie Mehrwerte wie die Gratis-Hotelcard, Sonderkonditionen bei unseren Car-Rental-Partnern oder das Sammeln von Cumulus-Punkten. Das neue Jahresabo ersetzt sämtliche bisherigen Angebote, darunter jene, die über Tarifverbünde, die SBB oder die Migros erwerbbar waren.

Testabo: Für jeden, der Mobility auf Herz und Nieren prüfen will, ist das Testabo die perfekte Wahl. Es gilt für vier Monate und kostet mit CHF 43 exakt einen Drittel des Jahresabos. Hinzu kommt eine Fahrtengutschrift von CHF 10.

Genossenschafter: Genossenschafter sind clever unterwegs, denn sie sparen sämtliche Abogebühren. Zudem erhalten sie jährlich CHF 30 Fahrtengutschrift, welche erstmals am 6. Dezember 2017 auf das Kundenkonto geladen wird. Das exklusive "Sparpaket 200" ist das Gegenstück zum Genossenschafter-Rabatt. Letzterer wird eingestellt, da in der Vergangenheit nur wenige Kunden davon profitieren konnten. Wie Jahresabonnenten kommen auch Genossenschafter in den Genuss verschiedenster Mehrwerte (siehe "Jahresabo").

Click & Drive: So heisst die Mobility-Dienstleistung für einmalige Nutzer und Wenigfahrer. Abogebühren gibt es bei Click & Drive zwar keine, jedoch liegen der Stundentarif (+CHF 1 pro Std) und der Kilometertarif (+CHF 0.10 pro km) höher als bei allen anderen Angeboten. Bezahlt werden kann nur per Kreditkarte, Mehrleistungen wie die Gratis-Hotelcard sind nicht zugänglich.

Bitte beachten Sie: Sämtliche neuen Abos kommen erst dann zum Zug, wenn Ihr bisheriges Abo abläuft. Wir werden Sie vorgängig über diesen Wechsel benachrichtigen.

Detaillierte Informationen und Beratung
Alle Informationen zur neuen Mobility-Abowelt finden Sie auf www.mobility.ch/neu.
Gerne beraten wir Sie zudem persönlich unter 0848 824 812 (Taste 2).