Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Zur fehlerfreien Betrachtung dieser Webseite benötigen Sie einen aktuellen Browser. Bitte führen Sie ein Upgrade auf einen moderneren Browser aus. Besten Dank.
Chrome Internet Explorer Safari Firefox

TARIFE

Kurz wird günstiger

Die Mobility-Tarife widerspiegeln das Nutzungsverhalten der Kunden.

Aus sechs mach vier: Mobility fasst die Tarife ihrer Fahrzeugkategorien übersichtlich zusammen. Die Stundentarife sinken dabei um bis zu 80 Rappen pro Stunde (ausgenommen Cabrio und Emotion). Mit einem VWup! beispielsweise sind Sie neu für nur CHF 2 pro Stunde unterwegs. Im Gegenzug kommen die Kilometertarife leicht höher zu liegen und es entfallen sowohl Nachttarife als auch die kilometerbasierte Preisstufung. Diese überarbeitete Tarifstruktur gilt gleichermassen für Privat- wie für Geschäftskunden.

Klingt kompliziert? Ist es aber nicht: "Kürzere Fahrten werden in der Regel billiger, längere Fahrten teurer", fasst Mobility-Marketingleiter Alain Barmettler zusammen. Das sei für viele Kunden vorteilhaft, denn die meisten würden Mobility vornehmlich kurzzeitig mieten. So kostet eine Einkaufsfahrt mit einem Budget-Auto (3 Stunden, 25 Kilometer) nur noch CHF 19.75 und somit 5.5 % weniger als bisher. Für Tagesmieten holen Sie sich am besten ein Sparpaket, für mehrtägige Reisen empfehlen wir unsere Car-Rental-Partner Europcar und Hertz. Bei ihnen geniessen Mobility-Kunden Vorzugskonditionen.

Preisgestaltung
ab 6.12.2017
Stundentarif
in CHF
Kilometertarif
in CHF
Budget2.000.55
Micro, Economy, Electro2.500.65
Combi3.000.80
Cabrio, Emotion, Minivan, Transport4.000.95