Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Zur fehlerfreien Betrachtung dieser Webseite benötigen Sie einen aktuellen Browser. Bitte führen Sie ein Upgrade auf einen moderneren Browser aus. Besten Dank.
Chrome Internet Explorer Safari Firefox

ONLINE

Ästhetisch, intuitiv, responsiv

Website, Kundenportal, App: Mobility entwickelt ihre Buchungsplattformen weiter.

Die Digitalisierung hat die Welt grundlegend verändert. So auch im Bereich des Carsharings: War es in Mobilitys Anfängen noch nötig, Reservationen handschriftlich in Listen einzutragen, reicht heute ein Fingertipp in der App. War es noch unumgänglich, sich an Schlüsselkästen zu bedienen, zückt man heute einfach die Mobility- Card. War es noch üblich, gefahrene Kilometer und Stunden handschriftlich zu erfassen, überlässt man heute dem Bordcomputer die Arbeit. So kommt es, dass jährlich 2.8 Millionen Reservationsbewegungen die digitalen Mobility-Buchungssysteme durchfliessen. Diese Systeme unterzieht Mobility einer Verjüngungskur. "Wir überarbeiten derzeit unser Kundenportal, die App sowie die Website. Ab 6. Dezember kommen sie frisch und modern daher", freut sich Projektleiter Maurus Bründler. "Insbesondere legen wir Wert darauf, dass sie noch einfacher und intuitiver bedienbar sind."

Wir wünschen Ihnen viel Spass mit unseren Online-Plattformen! Über Ihr Feedback würden wir uns freuen: office(at)mobility.ch.