Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Zur fehlerfreien Betrachtung dieser Webseite benötigen Sie einen aktuellen Browser. Bitte führen Sie ein Upgrade auf einen moderneren Browser aus. Besten Dank.
Chrome Internet Explorer Safari Firefox

Erweiterung Mobility-One-Way10.10.2016

Von Ort zu Ort fahren, ohne das Auto zurückzubringen: Dieses One-Way-Angebot testet Mobility seit Juli zwischen Zürich Bahnhof, Zürich Flughafen und Bern Bahnhof. Neu kommen die Standorte Basel und Luzern hinzu und Vorreservationen werden ermöglicht.

Mobility-One-Way

Vor drei Monaten startete Mobility eine Testphase für Einwegfahrten mit dem Angebot Mobility-One-Way. Nebst Zürich und Bern ergänzen ab sofort Basel (Bahnhof Solothurnstrasse) und Luzern (Bahnhof) das One-Way-Netz. Zudem gibt es neu die Möglichkeit, Autos ohne zusätzliche Kosten vorgängig zu reservieren.

Jetzt gleich testen: www.mobility.ch/one-way

Kommentare

Montag, 13. Februar 2017 - 17:10 | Markus W.

Ich finde das One-Way-Angebot einen grossen Schritt in die richtige Richtung. Für mich ist aber das grösste Hinderniss immer noch, dass ich ein Fahrzeug den ganzen Tag "mieten" und einen Parkplatz bezahlen muss wenn ich zum Beispiel einen Tag nach Zürich möchte. Ich wünsche mir ein Angebot wo ich das Fahrzeug in einem Ort "mieten" kann, nach Zürich fahren, es dort auf einem Mobility Parkplatz abstellen und zur Benutzung freigeben kann und dann am Abend das gleiche oder ein anderes Fahrzeug am gleichen Mobility Standort in Zürich holen kann und mit diesem wieder zu meinem Ursprungsort zurückfahren und es dort wieder hinstellen. Das hat den Vorteil, dass die Fahrzeugflotte nicht verschoben wird (per Saldo bleiben gleich viele Fahrzeuge am Ausgangsort wie auch in Zürich) und eine optimale Auslastung hätte (das Fahrzeug wird von mir nicht einen Tag in Zürich parkiert, sondern könnte auch in dieser Zeit benutzt werden). Für mich hätte es den Vorteil flexibler zu sein und weniger Kosten während der Wartezeit des Fahrzeuges zu haben. Ich hoffe dies wird eines der nächsten Projekte zur besseren Auslastung der Fahrzeugflotte sein. Vielen Dank und bitte weiter so.

Donnerstag, 03. November 2016 - 10:19 | Michael Klein

One Way ist eine prima Sache ! Werde es sicherlich nutzen, wenn ich am Flughafen Zürich bin !

Sonntag, 30. Oktober 2016 - 16:47 | Bruno Fernandes

Les clients suisses romands sont curieux de savoir quand ils auront la possibilité de tester le nouveau service one-way!?

Kommentieren

Kommentare werden zunächst moderiert und erst dann freigeschaltet. Anonyme, persönlichkeitsverletzende und unsachliche Kommentare werden nicht veröffentlicht.