Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Zur fehlerfreien Betrachtung dieser Webseite benötigen Sie einen aktuellen Browser. Bitte führen Sie ein Upgrade auf einen moderneren Browser aus. Besten Dank.
Chrome Internet Explorer Safari Firefox

Probieren geht über Studieren14.11.2013

Kostenloses Testabo, unschlagbar preiswertes Jahresabo: Mobility öffnet ihr Spezialangebot mobility@campus ab 2014 für alle Studierenden in der Schweiz.

Mobility möchte junge Menschen für Carsharing begeistern. Deshalb hat die Genossenschaft vor fünf Jahren mobility@campus lanciert, in dessen Rahmen sie Studierenden zum Einstieg ein viermonatiges, unverbindliches Testabo schenkt. Um das Studentenbudget zu schonen, ist im Anschluss das Jahresabo für nur CHF 70.– erwerbbar! Dieses Spezialangebot gilt ab 2014 für alle Bachelor- und Master-Studierenden einer Schweizer Universität bzw. einer eidgenössisch anerkannten Fachhochschule. Viviana Buchmann, Geschäftsführerin der Mobility Genossenschaft: «Wir sind uns sicher, dass junge Menschen den Kerngedanken des Teilens in sich tragen. Sie verbreiten ihr Wissen, ihre Fotos und Erlebnisse auf verschiedensten Plattformen, sind jederzeit vernetzt, mobil und ständig auf Achse. Ein eigenes Auto jedoch lässt das Budget selten zu. Hier kommt Carsharing als gleichwertige und erst noch viel billigere Alternative ins Spiel.»

Mobility-Fahrzeuge auf dem Campus

Viele Hochschulen verfügen direkt beim Campus über Mobility-Standorte, beispielsweise die EPFL und UNIL in Lausanne, die Universität Bern, die ETH und UZH in Zürich oder die Universität St. Gallen. In Kombination mit allen anderen 2’650 Fahrzeugen in der Schweiz sowie den öffentlichen Verkehrsmitteln haben Studierende so alle Möglichkeiten zur Hand, lückenlos und spontan unterwegs zu sein. Beispielsweise sind Combis für WG-Einkäufe anmietbar, Transporter für Umzüge oder Minivans für ein verlängertes Lernwochenende im Tessin.

Für alle(s) offen

mobility@campus kennt keine Einschränkungen: Alle Studierenden mit einem Schweizer oder in der Schweiz gültigen Führerausweis können es nutzen, Fahrten ins Ausland sind erlaubt. Auch für jene, die sich erst auf die Fahrprüfung vorbereiten, halten wir ein passendes Abo bereit: www.mobility.ch/learners.

 

Möchten Sie mehr lesen? Hier gelangen Sie zum aktuellen Mobility-Journal 04/2013 (PDF).

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentieren

Kommentare werden zunächst moderiert und erst dann freigeschaltet. Anonyme, persönlichkeitsverletzende und unsachliche Kommentare werden nicht veröffentlicht.