Cause we Care, Myclimate

Jetzt abstimmen: Welches Umweltprojekt sollen wir unterst├╝tzen?

Hast du es gewusst? Bei Mobility l├Ąsst sichÔÇÖs klimaneutral fahren. F├╝r nur 3 Rappen pro Kilometer f├Ârderst sowohl den Ausbau von Elektromobilit├Ąt als auch Klimaprojekte im In- und Ausland. Heute kannst du ein Schweizer Projekt w├Ąhlen, das wir unterst├╝tzen sollen.

  • Mobility

  • Zukunft

Mobility setzt sich zusammen mit dir als Kundin oder Kunde f├╝r die Umwelt ein. Seit letztem September kannst du Carsharing-Fahrten CO2-kompensieren ÔÇô f├╝r wenige Rappen pro Kilometer. Der Clou: Mobility verdoppelt deinen Beitrag. So stellen wir zusammen einen schlagkr├Ąftigen Umweltfonds auf die Beine, deren Gelder in Zusammenarbeit mit der Klimastiftung myclimate verteilt werden. Die Frage ist nur: an wen? Das bestimmst du.

Welches Umweltprojekt soll deiner Meinung nach gew├Ąhlt werden?

Renaturierung von Hochmooren

Moore binden gleichzeitig Kohlenstoff und sind wichtige Zonen f├╝r Biodiversit├Ąt. Als wasserreiche ├ľkosysteme bieten sie Lebensr├Ąume f├╝r seltene oder bedrohte Tier-ÔÇőund Pflanzenarten. Mehr Infos zum Projekt findest du hier. 

Hochmoor
Renaturierung vom Hochmoor Sous-Martel-Dernier von nationaler Bedeutung.

Holzschnitzel statt fossile Energie

Das Holzschnitzelheizwerk in Losone (TI) mit dazugeh├Ârendem W├Ąrmeverteilnetz versorgt Schulen, Industriebetriebe und Hotels mit W├Ąrme aus erneuerbarer Energie. Es wird mit lokaler Biomasse betrieben und ersetzt fossile Heizsysteme. Mehr Infos zum Projekt findest du hier.

Holzschnipselkraftwerk Losone
Holzschnipselkraftwerk in Losone ersetzt fossile Energie.

Bau von Biogasanlagen

Durch den Bau und Betrieb von zwei landwirtschaftlichen Biogasanlagen (Kantone Aargau und Luzern) wird erneuerbarer Strom und W├Ąrme produziert. Man nutzt daf├╝r Mist, G├╝lle und organische Abf├Ąlle und vermeidet gleichzeitig Methanemissionen. Mehr Infos zum Projekt findest du hier

Die Biogasanlage produziert Strom und W├Ąrme.

Deine Browser-Version wird nicht mehr unterst├╝tzt

Aktualisiere deinen Browser oder nutze eine Alternative. Wir empfehlen dir Google Chrome, Safari, Edge oder Firefox zu verwenden