Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Zur fehlerfreien Betrachtung dieser Webseite benötigen Sie einen aktuellen Browser. Bitte führen Sie ein Upgrade auf einen moderneren Browser aus. Besten Dank.
Chrome Internet Explorer Safari Firefox

Mobilitys Unternehmenszweck: nachhaltig handeln.

Mobility bekennt sich zu sozialer, ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit. Der statutarische Zweck der Genossenschaft lautet:

"Die Mobility Genossenschaft bezweckt den energie-, rohstoff- und umweltschonenden Betrieb von Fahrzeugen aller Art. Sie stellt die Fahrzeuge zur entgeltlichen Nutzung als ökologische und ökonomische Alternative zum privaten Eigentum zur Verfügung. Die Tätigkeit von Mobility trägt somit zu einer nachhaltigen Entwicklung von umweltverträglichen Formen der Mobilität bei."

Die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Mobility (als PDF lesen) wurde dem "Materiality Disclosures Service" von GRI unterzogen und hat diesen erfolgreich abgeschlossen, siehe GRI-Label und formaler GRI-Index im GRI-Bericht auf Seite 4.

Mobilitys ökologische Nachhaltigkeit

  • 1 Carsharing-Fahrzeug ersetzt 10 Privatfahrzeuge
  • Mobility-Kunden verringern ihre Auto-Kilometer um 27%, sparen jährlich 9.5 Millionen Liter Treibstoff und 22’300 Tonnen CO2 ein
  • Rund 90% aller Mobility-Fahrzeuge sind mit effizienten Mild-Hybrid-Systemen ausgestattet und 35 Elektrofahrzeuge stehen im Angebot
  • Kooperation mit "myclimate – The Climate Protection Partnership"
  • Mobility bezieht zu 100% Ökostrom aus Wasserkraft

 

Mobilitys soziale Nachhaltigkeit

  • Mobility-Kunden sparen dank Carsharing durchschnittlich CHF 4’000 gegenüber einem Privatauto
  • Die Gesamtzufriedenheit der Mobility-Kunden lag im 2016 bei hohen 8.9 von 10 Punkten.
  • Mobility bietet ein Arbeitsumfeld, das von Chancengleichheit, Fairness und Sozialverantwortung geprägt ist

 

Mobilitys ökonomische Nachhaltigkeit

  • Mobility ist als Genossenschaft organisiert. Diese Rechtsform unterstützt die Umsetzung einer langfristigen, nachhaltigen Strategie. Der erwirtschaftete Gewinn bleibt in der Genossenschaft und dient Innovationen sowie langfristigen Investitionen

Mobility – Nachhaltigkeit

  • 1 Mobility-Auto ersetzt 10 Privatautos
  • Jeder 60. Schweizer nutzt Mobility
  • So gut bewerten Kunden Mobility
  • Ein Privatauto ist teuer
  • 1’500 Standorte in der ganzen Schweiz