Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Zur fehlerfreien Betrachtung dieser Webseite benötigen Sie einen aktuellen Browser. Bitte führen Sie ein Upgrade auf einen moderneren Browser aus. Besten Dank.
Chrome Internet Explorer Safari Firefox

Fahrpraxis sammeln mit dem Lernfahrer-Abo.

Sie haben den Lernfahrausweis in der Hand und möchten so schnell wie möglich Fahrpraxis für die Autoprüfung sammeln? Dann machen Sie mit Mobility den ersten Schritt im Strassenverkehr. Autos stehen in neun Kategorien zur Verfügung.

Unternehmen Sie in Begleitung einer oder mehrerer berechtigter Personen private Lernfahrten mit unseren verschiedenen Fahrzeugmodellen (handgeschaltete und Automaten). Je mehr Fahrpraxis Sie als Lernfahrer/in sammeln, desto sicherer sind Sie im Strassenverkehr unterwegs und desto besser sind Sie auf die Fahrprüfung vorbereitet.

Das Lernfahrer-Abo ist für CHF 49 erhältlich und 6 Monate gültig. Es kann nur einmal bestellt werden und beinhaltet den Selbstbehalt 300, der Sie vor den finanziellen Folgen von Fahrzeugschäden schützt (zuzüglich obligatorischer Zuschläge für Neu- und Junglenker).

Lernfahrer-Abo (6 Monate)

CHF 49 für Lernfahrer inkl. Selbstbehalt 300, exkl. Stunden-/Kilometertarif
CHF 59 pro Begleitperson optional Selbstbehalt 300, exkl. Stunden-/Kilometertarif

Preise inkl. MWST. Zusätzlich zu den Abogebühren verrechnet Mobility pro Miete einen Zeit- und Kilometertarif.

Private Lernfahrten

  • Gültiger Lernfahrausweis notwendig.
  • Begleitperson erforderlich (muss auch Mobility-Kunde sein, Click & Drive ist NICHT erlaubt).
  • Lernfahrten dürfen nur mit einem Begleiter unternommen werden, der das 23. Altersjahr vollendet hat und seit mindestens drei Jahren den Führerausweis Kat. B und diesen nicht mehr auf Probe besitzt.
  • Gehörlose und körperbehinderte Personen dürfen nur von einem behördlich anerkannten Ausbilder begleitet werden.

Zusatzvorteile

Häufig gestellte Fragen

Darf ich mit dem Mobility-Fahrzeug zur Autoprüfung?

Nein, das ist nicht möglich.

Warum muss die Begleitperson auf Lernfahrten ebenfalls zwingend Mobility-Kunde sein?

Die Begleitperson muss jederzeit das Lenkrad übernehmen können. Nicht-Mobility-Kunden dürfen aus rechtlichen Gründen kein Mobility-Fahrzeug fahren. Zudem müssen Begleitpersonen die gesetzlichen Vorgaben des Strassenverkehrsgesetzes erfüllen.

Das Begleiter-Abo bietet mit seinen günstigen Konditionen die ideale Mitgliedschaft bei Mobility. Um den Lernfahrer auf seinen Fahrten zu begleiten, können Sie aber auch ein anderes Angebot von Mobility nutzen (ausgenommen unpersönliche Firmenabo und Click & Drive). Wichtig ist, dass Sie uns dies mit dem Formular "Bestätigung Begleitpersonen Lernfahrer" melden.

Wie kann ich nachträglich zusätzliche Begleitpersonen anmelden?

Um nach abgeschlossener Anmeldung weitere Personen für das Begleiter-Abo (zu CHF 59) anzumelden benutzen Sie das Formular "Nachträgliche Anmeldung weitere Begleitperson(en)".