Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Zur fehlerfreien Betrachtung dieser Webseite benötigen Sie einen aktuellen Browser. Bitte führen Sie ein Upgrade auf einen moderneren Browser aus. Besten Dank.
Chrome Internet Explorer Safari Firefox

FLOTTE

Abwechslung macht das Leben süss

Mobility hat nicht nur ökologische und ökonomische Ansprüche an die Fahrzeugflotte. Die Modelle sollen auch verschiedenste Bedürfnisse und Wünsche abdecken. Damit Mobility-Kunden jederzeit aus einem attraktiven Modellangebot auswählen können, wird die Flotte laufend erneuert.

Der neue Star in der Economy-Klasse heisst Toyota Yaris Hybrid.

Mobility-Autos müssen strenge Kriterien erfüllen. Dazu zählen hohe Sicherheitsstandards, best-in-class bei Abgaswerten und CO2-Ausstoss sowie eine einfache Bedienung. Nur wenige Modelle genügen den hohen Ansprüchen von Mobility – einige davon sind in die Mobility-Palette aufgenommen worden.

Der kompakte City-Flitzer Toyota Yaris Hybrid bietet viel Gepäckraum und punktet bei Wendigkeit und Nachhaltigkeit.

Vollhybrid-Antrieb bis zu 50 % rein elektrisch
Wer Kleinwagen liebt, wird am neuen Toyota Yaris Hybrid seine Freude haben. Obwohl kompakt gebaut, bietet der City-Flitzer viel Gepäckraum für urbane Bedürfnisse. Im Verkehr bewegt er sich wendig und beim Parkieren punktet er mit seiner übersichtlichen Grösse. 70 neue Toyota Yaris mit Hybrid-Antrieb ersetzen ab April 2018 sukzessive das Modell Honda Jazz Hybrid.

Mehr Fahrkomfort in verschiedenen Kategorien
Auch in der Combi-Kategorie stehen neue Modelle bereit. Der neue Renault Mégane IV passt ausgezeichnet in die Leistungsanforderungen von Mobility. Er punktet mit tiefen CO2-Werten.

Wer einen 4×4 Antrieb für den Ausflug in die Berge benötigt, liegt mit dem Skoda Octavia neu mit Automatik-Getriebe richtig. In der Kategorie Emotion sticht der Audi Q3 mit dem besonders leistungsfähigen SCR-Katalysator hervor.

Sehr beliebt als Firmenfahrzeug ist der neue Audi A5 Sportback. Er schöpft in Sachen Komfort und Eleganz aus dem Vollen. Und wer mal das Fahrgefühl eines Elektroautos geniessen will, testet den neuen Renault Zoé. Die Reichweite konnte nochmals erhöht werden und erreicht gemäss unseren Praxistests 280 Kilometer (offizielle Reichweite 400 km).

Von Ostern bis Oktober auf Ausflugstour
Auch dieses Jahr kann man sich die Haare im Fahrtwind in einem Audi A3 zerzausen lassen. Der Komfort der Cabriolets lässt keine Wünsche offen: Navigationssystem, DAB+-Radio, Klimaautomatik und Parksensoren. Das Verdeck öffnet sich per Knopfdruck. Die flotten Cabrios sind ab sofort reservierbar und ab Karfreitag in Bahnhofsnähe abfahrbereit: Aarau, Baden, Basel, Bellinzona, Bern, Biel, Chur, Fribourg, Genf, Lausanne, Locarno, Lugano, Luzern, Neuenburg, Olten, Rotkreuz, Solothurn, St. Gallen, Thun, Uster, Winterthur, Zug und Zürich. Buchen Sie jetzt Ihren ersten Frühlingsausflug!

Ökologisch Fahren einfach gemacht
Mit der Eco-Drive-Fahrtechnik fahren Sie sicherer, wirtschaftlicher, umweltfreundlicher und entspannter. Sie lernen im Halbtageskurs, wie Sie bei konsequenter Anwendung 10 % Treibstoff sparen. Neben Theorieinputs werden Ihre bisherige Fahrweise analysiert und Tipps und Tricks für eine ökologische Fahrweise vermittelt. Mobility-Kunden profitieren vom Vorzugspreis.
www.mobility.ch/tcs-training
  • Ökologisch Fahren einfach gemacht
    Mit der Eco-Drive-Fahrtechnik fahren Sie sicherer, wirtschaftlicher, umweltfreundlicher und entspannter. Sie lernen im Halbtageskurs, wie Sie bei konsequenter Anwendung 10 % Treibstoff sparen. Neben Theorieinputs werden Ihre bisherige Fahrweise analysiert und Tipps und Tricks für eine ökologische Fahrweise vermittelt. Mobility-Kunden profitieren vom Vorzugspreis.
    www.mobility.ch/tcs-training
Mobility CarSharing

Neu

Mobility-Scooter mieten in Zürich

Per App buchen, Helm aufsetzen, losfahren und innerhalb des Geschäftsgebietes auf einem beliebigen Zweirad-/Motorrad-Parkplatz wieder abstellen.

Mehr erfahren